Kostenlose Lieferung ab € 70,- Bestellwert!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Daniel Kalteis e.U.
DaLiRa
Passauer Straße 35a
4780 Schärding
office@dalira.at
www.dalira.at

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz: „AGB“) von Daniel Kalteis e.U. DaLiRa (kurz: „DALIRA“) gelten für alle Lieferungen und Leistungen aus dem DALIRA Web-Shop an Konsumenten iSd § 1 KSchG, können ausschließlich zu den in diesen AGB von DALIRA enthaltenen Bedingungen bestellt werden, unabhängig davon, ob gesondert darauf verwiesen wird oder nicht.

[ 1.2. DALIRA nimmt nur Angebote von solchen Personen an, die voll und unbeschränkt geschäftsfähig sind (nachfolgend "Kunden" genannt). ]

1.3. Wurde von DALIRA versehentlich ein Angebot von einer Person angenommen, die nicht die Voraussetzungen des Punkt 1.2. erfüllt, ist DALIRA nach Kenntniserlangung von diesen Umständen binnen angemessener Frist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

1.4. DALIRA nimmt Bestellungen des Kunden ausschließlich durch Ausfüllen des Bestellformulars auf der DALIRA-Store-Website (kurz "WEB-Site"), die unter der URL www.dalira.at abrufbar ist, entgegen.

2. Zustandekommen des Vertrages, Preise

2.1. Alle Angebote von DALIRA sind stets freibleibend und vorbehaltlich der Selbstbelieferung durch die Lieferanten von DALIRA. Angaben und Informationen auf der WEB-Site sowie in sonstigen Prospekten von DALIRA stellen lediglich eine Aufforderung zur Einsendung von Bestellungen dar.

2.2. Mit Eingabe seines Namens und Erteilung des Auftrages durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschließen", stellt der Kunde ein verbindliches Angebot. Der Vertrag kommt erst nach Annahme durch DALIRA zustande. 

2.3. Die Bestellung gilt nur dann als angenommen, wenn DALIRA eine entsprechende Auftragsbestätigung an den Kunden übersendet. Die Ausführung der Bestellung gilt jedenfalls als Annahme.

2.4. Alle Preise in diesem Shop sowie technische Daten zu Artikeln sind ohne Gewähr. Es gelten ausschließlich die in der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.

3. Lieferung

3.1. Die Lieferung erfolgt in Deutschland und Österreich ab einem Bestellwert von € 69,99,- inkl. MwSt. frei Haus und an die gewünschte Lieferadresse, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Auswahl der Versandsart erfolgt durch DALIRA. Für Fälle von Lieferverzug, Transportschäden und Verlust, ist eine Haftung von DALIRA ausgeschlossen. Bei Bestellungen mit einem Gesamtwert unter € 69,99,- inkl. MwSt., in Deutschland und Österreich, werden Versandkosten in der Höhe von € 4,90 inkl. MwSt. in Rechnung gestellt bzw. bei Bestellungen mit einem Gesamtwert von unter € 29,99 inkl. MwSt. in Höhe von € 3,90 inkl. MwSt.

3.2. Unvorhergesehene Umstände und Hindernisse, insbesondere höhere Gewalt, staatliche Maßnahmen, Nichterteilung behördlicher Genehmigungen, Arbeitskämpfe, Sabotage, Rohstoffmangel, unverschuldete verspätete Materialanlieferung etc., unabhängig davon, ob diese bei DALIRA oder bei einem Hersteller oder Lieferanten eintreten, berechtigen den Kunden nicht zur Geltendmachung von Ansprüchen, welcher Art auch immer, gegen DALIRA. Treten solche Umstände oder Hindernisse auf, ist DALIRA nach einem Lieferverzug ab sechs Wochen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

3.3. Technische und gestalterische Abweichungen von Angaben im DALIRA Web-Shop, in Prospekten, Katalogen und schriftlichen Unterlagen sowie alle sonstigen Produktänderungen im Rahmen einer Weiterentwicklung bleiben vorbehalten, ohne dass dem Kunden hieraus gegen DALIRA ein Anspruch entsteht.

3.4. Vorbehaltlich einer anderslautenden ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung, ist die bloße Lieferung der Ware geschuldet, nicht jedoch ein Service, ein Einbau, eine Installation, die softwaremäßige Betreuung noch die Bereitstellung eines Support.

4. Zahlungsbedingungen

4.1. Sofern nichts anderes vereinbart ist und vom Kunden keine „Onlinezahlung“ (Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung etc.) vorgenommen wird, sind die Rechnungen sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. DALIRA behält sich selbst in dem Fall, in dem der Kunde eine andere Zahlungsart gewählt hat vor, Lieferungen nur per Nachname durchzuführen, wobei in diesem Fall dem Kunden die Ware erst nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages zzgl. einer Nachnahmegebühr von € 4,2 inkl. MwSt. ausgehändigt wird.

4.2. Reparaturware wird ausschließlich gegen Barzahlung oder Nachnahme ausgefolgt.

4.3. Bei Zahlungsverzug ist DALIRA berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 14 % p.a. sowie sämtliche aus dem Zahlungsverzug entstehende Einziehungs-, Mahn- und Diskontspesen, insbesondere Kosten des Einschreitens von Inkassounternehmen oder Anwälten, geltend zu machen. 

4.4. Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden ist DALIRA weiters nach eigener Wahl berechtigt, alle Lieferungen und Leistungen an den Kunden bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen auszusetzen bzw. nach zweimaliger schriftlicher Mahnung die diesbezüglichen Vertragsverhältnisse mit sofortiger Wirkung aufzulösen.

4.5. Davon unberührt bleibt die Geltendmachung weitergehender Ansprüche aus Zahlungsverzug.

4.6. Die Aufrechnung von Forderungen des Kunden gegen solche von DALIRA ist jedenfalls ausgeschlossen.

4.7. Zahlungen sind auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu leisten und gelten erst mit Einlangen auf diesem Konto als erfolgt. Die Abtretung von Ansprüchen des Kunden gegen DALIRA an Dritte ist nicht möglich.

5. Eigentumsvorbehalt, Forderungsabtretung

[ 5.1. DALIRA behält sich das Eigentumsrecht an jedem gelieferten Produkt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen, samt Nebenforderungen (z.B. Transportkosten, Verzugszinsen, Mahn- und Inkassospesen) aus der Geschäftsbeziehung des Kunden zu DALIRA vor. ]

5.2. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises für die Ware ist die Verpfändung, Übereignung oder Einräumung anderer Rechte an dritte Personen unzulässig.

6. Widerrufsrecht

6.1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Daniel Kalteis e.U., Passauer Straße 35a, Austria – 4780 Schärding, E-Mail: office@dalira.at ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie finden das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite im Downloadbereich. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

6.2. Sofern die Versiegelung oder Schutzhülle der Ware geöffnet wurde, ist das gemäß Punkt 6.1. eingeräumte Widerrufsrecht, insbesondere für Audio- und Videokassetten, CDs, Software, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher sowie Hygieneartikel ausgeschlossen. Gänzlich vom Widerrufsrecht gemäß Punkt 6.1. ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikation konfiguriert oder angefertigt wurden, sowie Batterien, Akkus, Kabel, Leuchtmittel und verderbliche Waren. 

6.3. Folgen des Widerrufs. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Daniel Kalteis e.U., Passauer Straße 35a, Austria – 4780 Schärding, E-Mail: office@dalira.at zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Garantie, Gewährleistung, Schadenersatz

7.1. Mangelhafte Produkte sind umgehend an die auf der Verpackung angegebene Absenderadresse zu retournieren.

7.2. DALIRA gewährt hinsichtlich eigener Produkte eine Garantie von 12 Monaten ab Erhalt der Ware und nur in Ausnahmefällen 24 Monate. Bei Produkten mit 24 Monaten Garantie wird dies ausdrücklich mit einem Beipackzettel in der Produktverpackung bekannt gegeben. Bei Akkus beträgt die Garantiefrist generell 6 Monate, jeweils ab Erhalt der Ware. Mängel müssen innerhalb dieser Frist auftreten und DALIRA binnen der Garantiezeit schriftlich bekannt gegeben werden, widrigenfalls die Garantie erlischt. Die Gewährleistungsfrist für die Waren beträgt generell 24 Monate ab Erhalt der Ware.

7.3. Für Produkte, die nicht als DALIRA -Eigenprodukte angeboten werden, gelten die einschlägigen, auf oder im Zusammenhang mit der Ware bekannt gegebenen Garantie- und Gewährleistungsbestimmungen sowie Haftungsbeschränkungen. Jede, über die vom Produzenten oder Lieferanten von DALIRA selbst gewährte Haftung, Garantie oder Gewährleistung, ist ausgeschlossen. 

7.4. Ganz allgemein gehen Beschränkungen über Garantie, Gewährleistung und Schadenersatz, die auf den Produkten selbst, auf der Verpackung angegeben oder dem jeweiligen Produkt beigepackt sind, den Bestimmungen nach diesem Punkt 7 vor. 

7.5. Die mangelhafte Ware ist unverzüglich nach Auftreten des Mangels an DALIRA in transportgerechter Verpackung und frei von allen Transport- und Nebengebühren zurückzusenden. 

7.6. Garantieleistungen können nur gegen Vorweis eines entsprechenden Verkaufsbeleges und, sofern für das betreffende Produkt ausgegeben, der Garantiekarte in Anspruch genommen werden.

7.7. Nach eigener Wahl wird DALIRA die mangelhaften Produkte verbessern oder austauschen. DALIRA ist nach eigener Wahl berechtigt, Ansprüche des Kunden aus Garantie, Gewährleistung, Schadensatz oder welchem Rechtsgrund auch immer, direkt an den jeweiligen Hersteller zu verweisen.

7.8. Nicht zur Inanspruchnahme von Garantie und Gewährleistung berechtigen Mängel, die auf ungeeignete oder unsachgemäße Behandlung, fehlerhafte Inbetriebnahme, Eingriffe durch den Händler oder Dritte, mangelhaften Einbau, natürliche Abnützung und Einflüsse von außen (z.B. Kälte, Hitze, Störungen durch elektronische Geräte und Kabelverbindungen oder Antennen) einen Bedienungsfehler, den Betrieb mit falscher Stromspannung, Brand, Blitz, Explosion, Feuchtigkeit, fehlerhafte Programm- oder Softwaredaten oder die unsachgemäße Verbindung mit anderen Hardwarekomponenten zurückzuführen sind.

7.9. Ausdrücklich von Garantie- und Gewährleistung ausgeschlossen sind ferner Teile, die eine beschränkte Lebensdauer in Abhängigkeit von Benutzung, Behandlung und Pflege haben.

7.10. Die Garantie und Gewährleistung entfällt ferner, wenn Seriennummer oder Siegel, die am Produkt angebracht sind, entfernt wurden.

7.11. Ergibt die Überprüfung am Produkt nach Garantie- oder Gewährleistungsanzeige, dass kein Mangel vorliegt, sind die Kosten dieser Überprüfung vom Kunden zu tragen.

7.12. DALIRA übernimmt keine Gewähr dafür, dass die gelieferte Ware allen Anforderungen des Kunden genügt, in der vom Kunden getroffenen Auswahl mit anderen Komponenten zusammenarbeitet und dass die Programme ununterbrochen und fehlerfrei laufen oder dass alle Softwarefehler behoben werden können.

7.13. Außerhalb der Garantie und Gewährleistung ist die Haftung von DALIRA, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, ausgeschlossen. Insbesondere ist der Ersatz für Folgeschäden, sonstige mittelbare Schäden und Verluste oder entgangenem Gewinn, unterbliebene oder verspätete Lieferung einschlich solcher Schäden, die aufgrund einer Funktionsstörung in der Sphäre des Kunden oder eines Dritten auftreten, sowie der Ersatz von Sachschäden im Sinne des § 9 Produkthaftungsgesetz ausgeschlossen.

8. Inhalt des Online-Angebots

8.1. DALIRA übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt von Internetseiten, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter solcher Internet-Seiten.

8.2. DALIRA behält es sich ausdrücklich vor, Teile oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Vorankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

8.3 Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Medien ohne ausdrückliche Zustimmung von DALIRA ist nicht gestattet.

9. Datenschutz und Geheimhaltung

9.1. Durch Aufgabe der Bestellung erklären Sie Ihr Einverständnis damit, dass DALIRA die auf dem Bestellformular enthaltenen persönlichen Daten speichert, verarbeitet und benutzt, um die Bestellung auszuführen bzw. für interne statistische Zwecke nutzen darf.

9.2. Der Kunde wird entsprechend des DSG 2018, DSGVO bzw. Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 davon unterrichtet, dass DALIRA Daten der Kunden, insbesondere Anrede, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse insbesondere zur Ausführung der Bestellung sowie Planung, Marketing, Kostenrechnung und betriebsinterne Statistiken ermittelt und verarbeitet.

9.3. Der Kunde erteilt seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung und Übermittlung seiner Daten wie in diesen Geschäftsbedingungen erwähnt. Der Kunde wird darüber informiert, dass er seine Zustimmung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann. Im Fall eines solchen Widerrufs hat der Kunde alle Nachteile daraus, insbesondere einen Lieferverzug oder die gänzliche Unmöglichkeit der Leistungserbringung, zu tragen und DALIRA den bisher entstandenen Aufwand zu ersetzten.

9.4. Soweit sich DALIRA Dritter zur Erbringung der vertragsgemäßen Leistung bedient, ist DALIRA berechtigt, die ermittelten und verarbeiteten Daten des Kunden offen zu legen, wenn und soweit dies für die vertragsgemäße Lieferung oder Leistung erforderlich ist. Diese Offenlegung seitens DALIRA erfolgt unter Einhaltung eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art 28 DSGVO, welcher zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet.

9.5. DALIRA steht dafür ein, dass alle Personen, die von DALIRA mit der Abwicklung dieses Vertrages betraut werden, die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften in ihrer jeweils gültigen Fassung kennen und beachten.

9.6. DALIRA setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert. DALIRA ist jedoch nicht dafür verantwortlich, wenn die Daten dennoch, insbesondere durch Eingriff Dritter, zugänglich oder von Unbefugten weiterverwendet werden. Die Geltendmachung von Schäden des Kunden oder Dritter gegenüber DALIRA aus einem derartigen Zusammenhang wird einvernehmlich ausgeschlossen.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Erfüllungsort für alle Lieferungen und Leistungen von DALIRA ist Schärding, Österreich.

10.2. Diese AGB, sowie alle nach Maßgabe dieser Bedingungen abgeschlossenen Verträge, unterliegen materiellem österreichischem Recht mit Ausnahme der UN-Kaufrechtskonvention.

10.3. An die Verpflichtungen aus Verträgen, die im Anwendungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen werden, sind auch die Rechtsnachfolger des Händlers gebunden.

10.4. Sofern Bestimmungen dieses Vertrages ungültig oder teilungültig sind, bleiben die gültigen Bestimmungen davon unberührt. Die jeweils ungültige Bestimmung gilt als durch eine solche gültige Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt.

10.5. DALIRA ist jederzeit berechtigt, diese AGB zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung tritt mit Verständigung des Händlers in Kraft und gilt für alle ab diesem Zeitpunkt abgeschlossenen Geschäfte.

10.6. DALIRA ist ermächtigt, andere Unternehmen mit der Erfüllung von Verpflichtungen aus diesem Vertragsverhältnis zu beauftragen. 

10.7. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen sowie den einzelnen Kaufverträgen ist, abgesehen von anderen zwingenden Gerichtsständen, Ried im Innkreis ausschließlicher Gerichtsstand.

Zuletzt angesehen